Heilberufe

Kommunikation ist der Hauptteil Ihrer Arbeit und wird häufig am wenigsten gewürdigt!

Kommunikationskompetenz kann helfen, die große Herausforderung der Heilberufe überschaubarer und klarer zu gestalten. 

Kolleginnen und Kollegen kommen mit vielfältigen Problemen zu Ihnen und möchten mit Ihnen sprechen, sowohl die Angehörigen als auch Patientinnen und Patienten bzw. Bewohnerinnen und Bewohner selbst bedürfen Ihrer Begleitung. Dabei ist es häufig auch Ihre Aufgabe, zwischen Ärztinnen und Patientinnen/Bewohnerinnen zu vermitteln. Gleichzeitig herrschen oft Hektik und Anspannung, die die Kommunikation in Ihrem Arbeitsbereich erschweren.

Für Sie gilt es, die Ihnen Anvertrauten dort abzuholen, wo sie stehen, und dabei Ihre eigenen Bedürfnisse nicht aus dem Blick zu verlieren.
Die Kommunikation mit den Menschen rund um Ihren Arbeitsplatz zu würdigen und zu verbessern, das ist meine Absicht. Dadurch können Sie energieraubende Eskalationen vermindern und finden einen besseren Zugang zu Ihrem Gegenüber und sich selbst.

 

Haben Sie Interesse über Ihre Kommunikation zu reflektieren und daran zu arbeiten?

Dann sprechen Sie mich an!

In einem unverbindlichen Vorgespräch können wir gemeinsam besprechen, welche Methode der Beratung, des Trainings für Sie in Frage kommen Könnte.

 

Gerne biete ich auch fachspezifische Themen als Vortrag oder Workshop in Ihrer Einrichtung an:

 

"Ich geh in Führung" - aber immer auf Augenhöhe?!

Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich führen


Wertschätzende Kommunikation mit Demenzkranken

 

Hilfe im Gespräch – eine kritische Sicht auf „Das Helfen"

 

Zuhören

 

Sexualität vor Ort im Gespräch (Krankenhaus/ Seniorenresidenz)

 

Kollegiale Fallberatung für Heilberufe

 

Grenzensetzen im Gespräch 

 

"Jetzt sag ich's aber endlich mal!" - Feedback-Gespräche führen

 

Aktuelles

IFED 2017

Der Film über Regenbogenfamilien

 

28.09.2017 Workshop

Demenz und wertschätzende

Kommunikation

 

30.09.2017 Vortrag/Workshop

Regenbogenfamilien in der Kommune. Struktur-Familie-Entwicklung

AWO Essen

 

12.10.2017 20 Uhr

Regenbogenfamilie und Kita

Familienzentrum Thüringenstr. Kaarst

 

17.11.2017 Werkstattgespräch

Demenz und Krankenhaus

Perspektiven und Ansätze für Betroffene und Angehörige

 

 

Laufend

montags 15-17 Uhr

Gruppe für lesbische, schwule und trans*-Eltern in Kooperation mit der AWO-Düsseldorf

 

Workshop
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mundwerk: Michaela Herbertz-Floßdorf - Flurstraße 75 - 40235 Düsseldorf - Tel./Fax 0211 98 74 00 81 - Mobil 0179 29 80 363 - info@mundwerk-training.de