Literaturempfehlung

Kommunikation

Miteinander reden I – Störungen und Klärungen – Allgemeine Psychologie der Kommunikation, F. Schulz von Thun

 

Miteinander reden II – Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung – Differentielle Psychologie der Kommunikation, F. Schulz von Thun

 

Miteinander reden III – Das innere Team und situationsgerechte Kommunikation – Kommunikation, Person, Situation, F. Schulz von Thun

 

Gesprächsführung in der sozialen Arbeit – Ein Lern- und Arbeitsbuch, Wolfgang Widulle

 

Menschliche Kommunikation – Formen, Störungen, Paradoxien,

Paul Watzlawick et al.

 

Transaktionsanalyse – Wie geht denn das? – Transaktionsanalyse in Aktion I, Ute Hagehülsmann

 

Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Lebens, Marshall B. Rosenberg

 

Irren ist menschlich – Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie, Klaus Dörner et al.

 

Kleine Einführung in das SchubladenDenken – Über Nutzen und Nachteil des Vorurteils, Jens Förster



Konflikte und Klärung

Benien, Karl

Schwierige Gespräche führen

Modelle für Beratungs-, Kritik- und Konfliktgespräche im Berufsalltag

7. Auflage 2010

Rowohlt Taschenbuch Verlag

 

Birkenbihl, Vera F.

Jeden Tag weniger ärgern

Das Anti-Ärger-Buch

59 konkrete Tips, Techniken, Strategien

8. Auflage

Mvg-Verlag

 

Glasel, Friedrich

Konfliktmanagement

Ein Handbuch für Führungskräfte,

Beraterinnen und Berater

9., aktualisierte und ergänzte Auflage (2010)

Haupt     Freies Geistesleben

 

Juul, Jesper

Was Familien trägt

Werte in Erziehung und Partnerschaft

Ein Orientierungsbuch

5. Auflage 2011

Beltz Verlag

 

Rosenberg, Marshall B.

Gewaltfreie Kommunikation

Eine Sprache des Lebens

Gestalten Sie Ihr Leben, Ihre Beziehungen und Ihre Welt in Übereinstimmung mit Ihren Werten

8. Auflage 2009

Junfermann Verlag

 

Schulz von Thun, Friedemann

Zach, Kathrin

Zoller, Karen

Miteinander reden von A-Z

Lexikon der Kommunikationspsychologie

Rowohlt Taschenbuch Verlag

 

(Alten-)Pflege und Demenz

Kompetent kommunizieren in Klinik und Praxis -

Rockenbauch/Decker/Stöbel-Richter

 

Kommunikation und Gesprächsführung für Pflegeberufe – ein Lehr- und Arbeitsbuch, Jürgen Wingchen

 

Gesprächsführung in der Altenpflege, Maria Langfeldt-Nagel

 

Blickrichtungswechsel - Lerne mit und von Menschen mit Demenz, Birgitta Schröder

 

100 Tipps für die Validation, Barbara Messer

 

Validation in Anwendung und Beispielen - Der Umgang mit verwirrten alten Menschen, Naomi Feil

 

100 Fragen zum Umgang mit Menschen mit Demenz, Ingrid Hametner

 

In Ruhe verrückt werden dürfen – Für ein anderes Denken in der Altenpflege, Erich Schützendorf, Helmut Wallrafen-Dreisow

 

Das Herz wird nicht dement. Udo Baer/Gabi Schotte

 

Mein Leben ohne Gestern, Lisa Genova (Roman)

 

Über den Tod und das Leben danach, Elisabeth Kübler-Ross

 

Die hilflosen Helfer – über die seelische Problematik der helfenden Berufe, Wolfgang Schmidbauer

 



Regenbogenfamilie

Regenbogenfamilie - Wissenschaft



Frohn, D., Herbertz-Floßdorf, M., Wirth, T.: Wir sind Eltern! Eine Studie zur Lebenssituation von Kölner Regenbogenfamilien. Köln, 2011

Funcke, D./Thorn, P. (Hrsg.): Die gleichgeschlechtliche Familie mit Kindern. Interdisziplinäre Beiträge zu einer neuen Lebensform. Bielefeld, Transcript, 2010.

Jansen, E. & Steffens, M.C.: Lesbische Mütter, schwule Väter und ihre Kinder

im Spiegel psychosozialer Forschung. Verhaltenstherapie & Psychosoziale

Praxis 38(3), 2006, S. 643-656.

Jungbauer, J.: Familienpsychologie, Weinheim/Basel, Beltz Verlag, 2009, S. 84-97.

Rupp, M. (Hrsg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Köln, Bundesanzeiger Verlag, 2009.

Tucholski, M.: Kinder in Regenbogenfamilien. Betrachtungen zum Kindeswohl unter Einbezug entwicklungspsychologischer Aspekte. Saarbrücken, Verlag Dr. Müller, 2010.

 

Die wesentlichen Ergebnisse der BMJ-Studie 2009:

http://www.lsvd.de/fileadmin/pics/Dokumente/Adoption/LSVD_Essentiels-BMJ-Studie.pdf

 

Literatur für Regenbogenfamilien:

Familien- und Sozialverein des LSVD (Hrsg.): Regenbogenfamilien –

alltäglich und doch anders. Beratungsführer für lesbische Mütter, schwule Väter

und familienbezogenes Fachpersonal. Köln, 2014. Verfügbar unter: http://www.family.lsvd.de/beratungsfuehrer/

Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.): Regenbogenfamilien: Vom anderen Ufer oder vom anderen Stern. Für lesbische und schwule Eltern und Paare mit Kinderwunsch. Friedrich-Ebert-Stiftung, Mai 2010.

http://library.fes.de/pdf-files/do/07356-20100810.pdf.

Gerlach, S.: Regenbogenfamilien – Ein Handbuch. Berlin, Querverlag, 2010.

Hufschmidt, S.: Familie ist da, wo Kinder sind! Adoptivrecht in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und Regenbogenfamilien – Ein Überblick. In: C. Lohrenscheit (Hrsg.), Sexuelle Selbstbestimmung als Menschenrecht, Deutsches Institut für Menschenrechte (S. 183-195). Nomos, Baden-Baden, 2009.

LAG-Lesben NRW e.V. (Hrsg.), Herbertz-Floßdorf, M.: Lesbische Eltern in NRW.

Eine Expertise zur Situation und Bedarfen von lesbischen Eltern in NRW. Düsseldorf, 2010.

Streib-Brzic, U. & Gerlach, S.: Und was sagen die Kinder dazu? Gespräche mit Töchtern und Söhnen lesbischer und schwuler Eltern. Berlin, Querverlag , 2005.

Streib, U. : Das lesbisch-schwule Babybuch. Ein Rechtsratgeber zu Kinderwunsch und Elternschaft. Berlin, Querverlag, 2007. (Enthält Beispiele für Vollmachten für Co-Mütter/Co-Väter)

Thorn, P.: Familiengründung mit Samenspende – Ein Ratgeber zu psychosozialen und rechtlichen Fragen. Stuttgart, Kohlhammer, 2008.

Weller, M.: Alternative Lebensformen: Familienplanung und -gründung lesbischer Frauen. Saarbücken, VDM, 2009.

Eigene Veröffentlichungen

Regenbogenfamilie NRW
Broschuere_Regenbogenfamilie_Internetver[...]
PDF-Dokument [5.5 MB]
Studie_Wir-sind-Eltern_2011.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]
Regenbogenfamilie - Selbstverständlich?!
Regenbogenfamilie selbstverständlich [Ko[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

Aktuelles

IFED 2017

Der Film über Regenbogenfamilien

 

08.06.2017 Workshop

Vom Wunsch zum Kind - Familiengründung für lesbische Frauen und Queers

Düsseldorf, Frauenberatungstelle

 

10./11..06.2017 Seminar

Empowerment für Regenbogenfamilien in NRW

Köln DJH

 

01.07.2017 Vortrag/Workshop

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Sozialwirtschaft

Düsseldorf

 

Sommerpause

 

28.09.2017 Workshop

Demenz und wertschätzende

Kommunikation

 

30.09.2017 Vortrag/Workshop

Regenbogenfamilien in der Kommune. Struktur-Familie-Entwicklung

AWO Essen

 

17.11.2017 Werkstattgespräch

Demenz und Krankenhaus

Perspektiven und Ansätze für Betroffene und Angehörige

 

 

Laufend

montags 15-17 Uhr

Gruppe für lesbische, schwule und trans*-Eltern in Kooperation mit der AWO-Düsseldorf

 

Workshop
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mundwerk: Michaela Herbertz-Floßdorf - Flurstraße 75 - 40235 Düsseldorf - Tel./Fax 0211 98 74 00 81 - Mobil 0179 29 80 363 - info@mundwerk-training.de